Umgang mit den Auswirkungen des Coronavirus / COVID-19 bei Michell Instruments


Weltweit werden beispiellose Maßnahmen zur Eindämmung des Virus ergriffen, und auch Michell Instruments unternimmt wichtige Schritte, um die Sicherheit aller Mitarbeiter zu gewährleisten, und den Support für unsere Kunden weiterhin sicherzustellen. Dies ist unsere Priorität, da sich viele unserer Kunden auf unsere Sensoren und Prozess-Mess-Instrumenten verlassen, um medizinische, pharmazeutische oder infrastrukturelle Prozesse am Laufen zu halten. Als Hersteller ist es unsere Verpflichtung, die Gesundheit unserer Mitarbeiter in der Produktion und im Service zu schützen. Jeder Mitarbeiter, dem es möglich ist, arbeitet im Homeoffice, und alle externen Besuche in unserem Werk und unseren Vertriebsniederlassungen wurden abgesagt. Dies beinhaltet auch alle Werksabnahmeprüfungen, und wir sind hierbei im Kontakt mit allen Kunden, die dies betrifft.

Wie jeder andere verantwortungsvolle Hersteller auch, planen wir unseren Betrieb in den kommenden Wochen und Monaten aufrecht zu erhalten. Durch unsere Planungen in Bezug auf den Brexit haben wir bereits eine Reihe von Maßnahmen eingeführt, um Unterbrechungen in der Lieferkette abzufangen. Dazu gehören die Platzierung von Rahmenverträgen für gängige Produktionsteile, eine höhere Lagerbevorratung, eine multiple Beschaffung von wichtigen Produktionsteilen und eine enge und zeitnahe Zusammenarbeit mit kritischen Lieferanten. Dies alles sind fortlaufende Prozesse, um die Kontinuität der Lieferungen von Michel Instruments sicherzustellen.

Um unsere Produktionsmengen so groß wie möglich zu halten, haben wir die Stundenzahl in unserer Produktion für Analysatoren-Systeme vorübergehend erhöht, sowie das Pufferlager für unsere Sensoren erweitert, um mögliche Auswirkungen für unsere Geschäftsbeziehungen abzumildern. Zusätzlich schulen wir Personal aus anderen Abteilungen in unserem Werk, um im Bedarfsfall auf eine erhöhte Flexibilität zurückgreifen zu können. All diese Maßnahmen werden regelmäßig geprüft und mit der aktuellen Informationslage abgeglichen.

Dies ist eine Situation mit schnellen Entwicklungen und wir werden unsere Kunden über alle weiteren Änderungen oder neue Informationen auf dem Laufenden halten. Sollten Sie weitere Fragen über eine Bestellung oder laufende Lieferungen haben, wenden Sie sich an Ihre bekannten Ansprechpartner in Ihrer lokalen Michell Instruments Niederlassung.


Date: 24th March 2020
Ref : 0
Written & issued by Michell Instruments Ltd.